Die Geschichte des JTO

Unser Verein besteht aus momentan 14 aktiven Jugendlichen,

einem Theaterpädagogen, Vorstand und Revision.

 

Die aktive Gruppe bildete sich durch ein Freifachangebot in der Sekundarschule und hat sich zum Ziel gesetzt, das Publikum (bis jetzt vor allem auf die Gemeinde Oberrieden beschränkt) zu unterhalten, ihm ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern, es aber auch zum Nachdenken zu bringen.

 

Vielleicht mögen Sie sich noch an die beiden Stücke „Tortuga“, ein wildes Piratenabenteuer mit feministischem Hintergrund sowie „Alice im Wunderland“, eine heitere, fantasievolle Komödie erinnern?

 

Da nun der Grossteil der Gruppe die Schule nicht mehr besucht, die Lust und Freude am Theaterspielen aber geblieben ist, wollen wir das Ganze nun auf eine höhere Ebene bringen.

Mit dem Verein „Junges Theater Oberrieden“ hoffen wir, in Oberrieden eine neue, junge Kultur zu schaffen. Dass das Bedürfnis für eine solche Art von Kultur durchaus existent ist, durften wir mit Freuden an den Vorstellungen erfahren.

 

Damit unser Vorhaben gelingt, sind wir auf Unterstützung jeglicher Art angewiesen. Lassen Sie sich für dieses Projekt begeistern, welches den Jugendlichen ermöglicht, einen kulturell wertvollen Beitrag an unser Dorfleben zu leisten.